130W 12V Flexibles monokristallines Solarmodul

Marke: ECO-WORTHY
4,1(669)

Flexibles Solarmodul

ECO-WORTHY 130W ist ein hochleistungsfähiges, flexibles monokristallines Solarmodul, das sich gut als Solarmodul für Wohnmobile oder Marineanwendungen auf Segelyachten, Motoryachten und anderen Wasserfahrzeugen eignet.

Haltbarkeit der Solarmodule

Unsere semiflexiblen Solarmodule werden aus einem Aluminium-Kunststoff-Verbundmaterial hergestellt. Der 0,8 mm dicke, mit Kunststoff ummantelte Aluminiumkern der Grundplatte verleiht dem Modul zusätzliche Haltbarkeit, ohne die Flexibilität einzuschränken.
Selbst wenn das Modul im Schatten oder bei schlechten Lichtverhältnissen liegt, kann es dank der integrierten Bypass-Dioden in der Anschlussdose weiterhin Strom produzieren.

ETFE-Solarmodul

Die besonders kratzfeste, strukturierte ETFE-Beschichtung (Ethylen-TetraFluor-Ethylen) der Solarmodule sorgt für eine hohe Witterungs- und Kratzfestigkeit und damit für eine lange Lebensdauer auch unter schwierigen Bedingungen. Durch seine hohe Salzwasserbeständigkeit hebt sich ETFE von anderen Kunststoffen im Marinebereich ab.

Einfache Montage

Die Module können dank der Anschlussdose auf der Vorderseite auf nahezu jede Oberfläche geklebt werden. Die Installation ist einfach: Die Module werden mit einem speziellen Klebstoff schnell und einfach aufgeklebt. Bei einigen Oberflächen gibt es einige Einschränkungen. Bislang ungenutzte Flächen können nun genutzt werden.


Mehr erfahren
Mehr anzeigen
Features & Spezifikationen
75,99 € Kostenloser Versand

Spezifikationen für: 130W 12V Flexibles monokristallines Solarmodul

  • Maximale Leistung: 130W
  • Zellentyp: Monokristallines Silizium
  • Wirkungsgrad: 22%
  • Offener Stromkreis Spannung: 21.6V
  • Kurzschlussstrom: 7.82A
  • Betriebsspannung: 18V
  • Betriebsstrom: 7,22A
  • Abmessungen: 138 x 67 x 0,3 cm
  • Gewicht: 3,9 kg
  • Anschlusstyp: MC4
  • Betriebstemperatur: -40°C bis 85°C
  • Gewährleistung: 18 Monate

Blog

Alle Blogbeiträge »
  • Photovoltaische Solarzellen: Materialwissenschaft und Technik - Fortschritte bei Effizienz und Haltbarkeit

    Die Kraft der Sonne nutzen Solarenergie ist eine reichlich vorhandene und nachhaltige Ressource, die eine vielversprechende Lösung für den
    Artikel lesen »

  • Netzunabhängig werden: Was zu beachten ist

    Der Begriff "Off the Grid" ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Er bezieht sich auf ein Leben als Selbstversorger, ohne auf
    Artikel lesen »

  • Wie man Tauben unter Solarmodulen loswird: Ein Leitfaden für Besitzer von Solarmodulen

    Tauben können sehr lästig sein, vor allem, wenn Sie Sonnenkollektoren haben. Diese Vögel lieben es, sich unter Sonnenkollektoren
    Artikel lesen »

  • Brauchen Solarmodule direktes Sonnenlicht?

    Wenn Sie über die Installation von Solarmodulen in Ihrem Haus nachdenken, um Energiekosten zu sparen, fragen Sie sich vielleicht zuerst, ob Sie
    Artikel lesen »

  • Verschiedene Arten von Solarzellen

    Solarzellen, die auch als photovoltaische Zellen (PV-Zellen) bezeichnet werden, dienen der Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität. Sie werden
    Artikel lesen »

  • Kann man Solarmodule auf einem Flachdach anbringen?

    Wenn die meisten Menschen an die Installation von Solarmodulen denken, fällt ihnen als erstes eine Dachschräge ein. Dachneigungen von mindestens
    Artikel lesen »

Flexible Solarmodule sind eine relativ neue Art von Solarmodulen, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind.

Wie funktionieren flexible Solarmodule?

Flexible Solarmodule funktionieren auf die gleiche Weise wie herkömmliche Solarmodule. Sie bestehen aus einer Schicht photovoltaischer Zellen, die Sonnenlicht in Strom umwandeln. Wenn das Sonnenlicht auf die Solarzellen trifft, erzeugen sie einen Elektronenstrom, der für die Stromversorgung elektrischer Geräte genutzt werden kann.

Der Hauptunterschied zwischen flexiblen Solarmodulen und herkömmlichen Solarmodulen besteht in den verwendeten Materialien. Flexible Solarmodule werden aus einem dünnen, leichten Material hergestellt, das sich biegen und verformen lässt. Bei diesem Material handelt es sich in der Regel um ein Polymer oder amorphes Silizium, das auf ein dünnes, flexibles Substrat wie Kunststoff oder Metall aufgebracht wird.

Vorteile flexibler Solarmodule

Die Verwendung flexibler Solarmodule bietet mehrere Vorteile, darunter:

  1. Leicht und tragbar: Flexible Solarmodule sind viel leichter und tragbarer als herkömmliche starre Solarmodule. Das macht sie ideal für Anwendungen, bei denen Gewicht und Tragbarkeit wichtige Faktoren sind, z. B. beim Camping, Wandern und Bootfahren.
  1. Einfache Installation: Flexible Solarmodule sind auch viel einfacher zu installieren als herkömmliche Solarmodule. Sie können auf einer Vielzahl von Oberflächen mit Klebstoff, Klettverschluss oder anderen Befestigungsmitteln angebracht werden. Das macht sie ideal für Anwendungen, bei denen die Installation herkömmlicher Solarmodule zu schwierig oder zu teuer wäre.
  1. Beständig: Flexible Solarmodule sind auch sehr langlebig. Sie können einer Vielzahl von Witterungsbedingungen standhalten, einschließlich Regen, Wind und Schnee. Sie sind auch in der Lage, Schäden durch Stöße und andere Formen physischer Belastung zu widerstehen.
  1. Vielseitig: Flexible Solarmodule sind auch sehr vielseitig. Sie können zur Stromversorgung einer Vielzahl von Geräten verwendet werden, darunter Smartphones, Tablets, Laptops und sogar größere Geräte wie Kühlschränke und Klimaanlagen.

Willkommen auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern und den Datenverkehr auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über unsere Cookie-Richtlinie und die Verwendung von Cookies erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Seite Datenschutzrichtlinie.

Akzeptieren Ablehnen